Schokotorte mit Marzipandecke

Für den runden Geburtstag meiner Mami habe ich eine Torte aus klassischer Sachermasse gemacht. Und da sie Marzipan liebt habe ich diese damit überzogen und auch dekoriert.

Zutaten:
130 g weiche Butter
130 g Schokolade oder Kuvertüre
130 g Mehl
130 g Staubzucker
110 g Zucker
6 Eier
Vanillezucker, Rum, abgeriebene Zitronenschale
Marillenmarmelade
Marzipandecke
buntes Marzipan oder bunten Rollfondant für die Deko

Zubereitung:
Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen. Die Schokolade/Kuvertüre schmelzen. Butter und Staubzucker schaumig schlagen und nach und nach die Eidotter unterschlagen. Solange rühren bis die Masse hell und schaumig ist. Vanillezucker, Zitronenschale und wer mag Rum einrühren. Die abgekühlte Schokolade hinzufügen und noch einmal gut aufschlagen. Die Hälfte des Eischnees unter die Dottermasse rühren. Den restlichen Eischnee und das Mehl unterheben, gut abschlagen damit die Luft wieder ein wenig entweichen kann, verbessert die Porung der Torte. Die Masse in eine ausgefettete Springform füllen und bei 180°C Heißluft im vorgeheizten Backofen ca. 45 bis 60 Minuten backen.

Die abgekühlte Torte aus der Springform stürzen und einmal quer durchschneiden. Die Marillenmarmelade aufkochen. Eine Tortenhälfte mit Marmelade dünn bestreichen und die zweite Tortenhälfte darauf legen. Die ganze Torte aprikotieren, das bedeutet die ganze Torte mit Marillenmarmelade dünn einstreichen. Anziehen lassen.

Die Marzipandecke entrollen und die Torte damit eindecken. Aus buntem Marzipan und/oder Rollfondant Deko modellieren und auf die Torte setzen.

Für meine kleine Torte hab ich die Hälfte der Masse verwendet.

Torte

Share this:
Facebook
RSS
Google+
http://www.lisassweets.at/schokotorte-mit-marzipandecke/
TWITTER
YOUTUBE

0 comments on “Schokotorte mit MarzipandeckeAdd yours →

Schreibe einen Kommentar